...

In der faszinierenden Welt der Astrologie sind die Eckhäuser von besonders herausragender Bedeutung. Diese Häuser, spezifisch das erste, vierte, siebte und zehnte Haus, stellen Schlüsselpunkte in einem astrologischen Geburtshoroskop dar und sind essentiell für das Verständnis der grundlegenden Dynamiken einer Person. Jedes dieser Häuser repräsentiert einen wichtigen Aspekt des Lebens und der Persönlichkeit, die tiefgreifende Einsichten in die individuelle Existenz und Entwicklung eines Menschen bieten.

Das erste Haus, oft als das Haus des Selbst bezeichnet, liegt am östlichen Horizont im Geburtsmoment und wird durch den Aszendenten markiert. Dieses Haus ist von besonderer Bedeutung, da es die Art und Weise repräsentiert, wie wir uns selbst sehen und wie andere uns wahrnehmen. Es ist das Fenster durch das wir in die Welt blicken und durch das die Welt uns sieht. Es beeinflusst unsere Selbstwahrnehmung, unseren Körper, unsere Ausstrahlung und unsere Persönlichkeitsentwicklung.

Das vierte Haus, am Immum Coeli oder IC, repräsentiert unsere Wurzeln, unsere Heimat und unser innerstes Selbst. Es steht für unsere Herkunft, die frühe Kindheit, das Zuhause und das emotionale Fundament. Hier finden wir Sicherheit, Geborgenheit und die tiefe Verbindung zu unseren familiären Werten und Traditionen. Das vierte Haus gibt Aufschluss darüber, wie wir uns emotional nähren und welche innere Basis wir im Laufe unseres Lebens aufbauen.

Das siebte Haus, auch als Descendent bekannt, liegt direkt gegenüber dem Aszendenten und regelt unsere Partnerschaften und engen Beziehungen. Dieses Haus spiegelt die Qualitäten, die wir in anderen suchen und die Art der Menschen, die wir in unser Leben ziehen. Es geht um Verträge, Ehe und öffentliche Beziehungen. Das siebte Haus ist ein Spiegel, durch den wir uns selbst in der Interaktion mit anderen erkennen und lernen, Balance und Harmonie in zwischenmenschlichen Beziehungen zu finden.

Das zehnte Haus, gekrönt vom Medium Coeli oder MC, symbolisiert unsere Karriere, unsere Lebensziele und unseren Status in der Gesellschaft. Es zeigt, wie wir von der Welt gesehen werden wollen, welche Ambitionen wir verfolgen und wie wir öffentlich Anerkennung suchen. Das zehnte Haus betrifft unseren Lebensweg in der öffentlichen Arena, unsere Berufung und unser Vermächtnis.

Diese vier Eckhäuser bilden zusammen ein Kreuz, das die Achsen der persönlichen und der sozialen Identität darstellt. Sie verbinden das Persönliche mit dem Kollektiven und zeigen, wie wir aus unserer Privatsphäre heraus in die Welt treten und mit ihr interagieren.

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.